- gemeinsam Musik machen!

Seit einigen Jahren formiert sich, meist zu besonderen Anlässen oder an Projekttagen, die „Schulband“ des Eugen-Schmalenbach-Berufskollegs.

Die „Schulband“, das sind in erster Linie Schülerinnen und Schüler, die ein Instrument spielen oder singen oder es einmal ausprobieren wollen. Vor allem aber sind es Schülerinnen und Schüler, die einfach Spaß daran haben, mit „anderen“ Musik zu machen und einmal auf der Bühne im Rampenlicht zu stehen.

02 Schulband

Unterstützt werden sie dabei von Lehrerinnen und Lehrern, die in ihrer Freizeit selbst singen und/oder ein Instrument spielen und zum Teil Banderfahrung haben. Sie „coachen“ aber nicht nur, sondern treten mit den Schülerinnen und Schülern gemeinsam auf.

So startete zum Beispiel Anfang 2014 im Rahmen der Projekttage das Projekt „Voice of Ostendorf“ (Das ist der Ortsteil, in dem das Schulgebäude am Standort Halver liegt). Wie in der ähnlich lautenden Fernsehsendung konnten sich Schülerinnen und Schüler allein oder mit anderen hinter dem Mikrofon am Tag der offenen Tür im Atrium des Eugen-Schmalenbach-Berufskollegs vor Mitschülern und Gästen präsentieren und wurden dabei von den Instrumentalisten der Schulband live begleitet.

01 Schulband 

Die pädagogische Idee der Schulband ist, Fähigkeit zu erlernen oder zu vertiefen, die im normalen Unterricht oft zu kurz kommen:

  • Ideen gemeinsam mit anderen kreativ entwickeln und in musikalischen Arrangements umsetzen. Das erfordert Konzentration, Disziplin und Teamfähigkeit.
  • Die Stimme, das Gehör, den Körper bewusst und koordiniert einsetzen, um mit andern harmonisch und rhythmisch eine Einheit zu werden.
  • Mal aus sich heraustreten und sich und anderen zeigen, was noch so in einem steckt.

Für manche ist es eine Erfahrung, die nach mehr verlangt. Und nicht zuletzt soll es Spaß machen.

  • 01_Schulband
  • 02_Schulband
  • 03_Schulband
  • 04_Schulband